Partnergedicht

Zwei Wege, kreuzten sich,
Und gingen auseinander.
Doch vergaß ein jeder nicht
Das traute Miteinander.
Jahre gingen in das Land,
Wir sah'n uns hier und da.
Du warst fremd und doch bekannt,
Auf einmal warst Du nah.

Wir trafen uns beim Essen,
Dort wo wir täglich war'n,
Doch hätt ich's nicht erfahr'n
Ich hätt' Dich glatt vergessen.
Du nahmst mich in Deinen Arm,
Und ich hab gleich erkannt
Was ich für Dich empfand,
In der Brust wurd' es mir warm.

Nun sind wir beieinander,
Das traute Miteinander
Ist nun endlich wieder da,
Fast so wie es früher war.
Doch noch stärker ist es nun,
Lässt mich abends kaum noch ruh'n
Wenn ich Dir so fern sein muss...
Werd' Dich lieben bis zum Schluss.


Geschrieben von Björn "Islaender" Steinert, 2006